Poster 387x580 Bild 04.jpg

Nach einer einjährigen Drehbuchs-Entwicklungsphase begannen im Frühjahr 2016 die Bauarbeiten für das zum Filmen benötigte U-Boot. In einem Studio entstand eine 15m lange Filmkulisse, die sich perfekt für die Aufnahmen eignete. Im Sommer wurde dann mit einer zehnköpfigen Filmcrew 14 Tage lange gedreht. Dabei forderte Regisseurin Stefanie Cervenka von ihren zwei Hauptdarstellern Lukas Bischof (in der Rolle des Adrian) und Kristina Kahlert (in der Rolle der Leah) so einiges. Neben stundenlangem Ausharren in einem U-Boot mussten viele unterschiedliche psychische Spannungen richtig dargestellt werden. Der leitende Kameramann Thomas Traschwandtner und der ausführende Beleuchter Martin Fischer sorgten für den richtigen Bildlook in dem doch sehr engen Boot. Im Herbst begann dann die Postproduktion des Filmes, neben Bildschnitt, Farbkorrektur und diversen Special Effects sorgte Ingo Wegener für die richtige Filmmusik.

Der Film wird am 22. April 2017 im Rahmen der Filmshow der Öffentlichkeit vorgestellt. Geplant ist vorerst eine Kinoauswertung und ein späterer DVD- und Stream-Verkauf.

Bilder, Videos und Pressetexte können jederzeit im Pressebereich downgeloadet, bearbeitet und veröffentlicht werden.

Cast und Crew

Produktion: Martin Fischer; Co-Produktion: Thomas Traschwandtner; Regie: Stefanie Cervenka; Schauspiel: Kristina Lotta Kahlert, Lukas Bischof, Tanja Lackner, Franz Zwanzger, Moritz Girbl; Regieassistenz: Yasmin Felice Mader; Ton: Bianca Berger, Georg Traschwandtner; Buchhaltung und Filmgeschäftsführung: Marina Fischer; Schnitt und VFX: Thomas Traschwandtner; Musik: Ingo Wegener;