Jetzt wird's Ernst

Die Story

 

 

... erzählt die Geschichte des alten Witwers Ernst Ratgeb. Dieser ist nach dem Tod seiner Frau mit den normalen Aufgaben des Lebens überfordert. Aus diesem Grund beschließt seine gut aussehende Enkelin Julia, ihm Unterstützung durch einen Zivildiener zu holen. Das Problem an der Sache ist jedoch, dass sich der ausländerfeindliche Ernst nicht gerne von fremden Leuten helfen lässt und zudem ist sein Zivildiener auch noch ein Türke.
Emre, der Zivildiener, steht seinerseits vor einer mächtigen Aufgabe, die er durch einige Schikanen von Ernst erschwert bekommt. Neben dem ständigen Konflikt mit Ernst gefällt dem schüchternen Emre noch dazu die Enkeltochter Julia sehr gut. Parallel zur wachsenden Liebe zwischen Emre und Julia knistert es gleichzeitig noch einmal bei Ernst und seiner langjährigen Freundin Gerti.

Wie die ganze Sache ausgeht, wird natürlich nur im Film verraten. Die Geschichte selbst wurde von Martin Fischer und Thomas Traschwandtner kreiert und vom Drehbuchautor Adrian Goiginger weiterentwickelt. Adrian ist unter anderem mit dem Kurzfilm Aitch bekannt geworden, der den Leidensweg eines Drogenabhängigen erzählt.


Martin und Thomas sorgten mit dem Film Schwarze Welt für Aufsehen, der die schlechten Seiten der Menschheit aufzeigt. Mit Jetzt wird’s Ernst zeigen die jungen Filmemacher die Probleme von Pflege, Migration und Integration auf und was es heißt, mit Vorurteilen belastet zu sein. Der Film ist eine ernste, aber auch witzige Komödie, der – so wie man es von den Dreien nicht erwartet hätte – ohne Gewalt auskommt. Ein Film für die ganze Familie.

free joomla templatejoomla template

Social Media

Sponsoren

2017  Jetzt wird's Ernst   globbers joomla templates